Die Bienenpatenschaft & FAQ.

Save The Bees - Save The World.

Ja, den Bienen geht es nicht gut, erstmals festgestellt wurde ein starker Rückgang der Populationen der Bienen im Jahr 1995, als in vielen Ländern bis zu 50 % der kommerziell geführten Bienenvölker starben. Als Erklärung wurde schnell „Colony Collapse Disorder“ (CCD) bekannt, ein Phänomen, bei dem die Arbeiterinnen nicht mehr in die Bienenstöcke zurückkehren und ganze Bienenfamilien auf mysteriöse Weise verschwinden.

 

Tatsächlich ist CCD ein ernstzunehmendes Problem, doch zeigt sich zunehmend, dass es tatsächlich eine Vielzahl von Ursachen gibt, die das Bienensterben bedingen:
eingeschleppte Parasiten wie die Varroa-Milbe,

Monokultur und Pestizide in der Landwirtschaft,

Gentechnik, fehlende Nahrungsquellen über das gesamte Jahr und vieles mehr!


Die Biene verliert durch den Menschen immer größere Teile ihres natürlichen Lebensraums und muss sich Umweltgiften, eingeschleppten Parasiten und Krankheiten stellen – ein Kampf den jedes Jahr Millionen von Bienenvölkern verlieren und sterben. Wenn wir jetzt nichts für unsere Bienen tun und unser Verhalten ändern, wird es bald zu spät sein!

 

Doch ohne Bienen gäbe es nicht nur keinen Honig, auch Obst und Gemüse würden zu Luxusgütern – die Tiere bestäuben rund 80 Prozent unserer Nutz- und Wildpflanzen.

Wenn es nicht gelingt, die Bienenbestände zu halten und die Insekten aussterben, hätte dies fatale Folgen auch für den Menschen!

Wussten Sie schon...

...dass eine Biene im Durchschnitt 25 kmh pro Tag fliegt?

...dass Bienen oft mit den Wespen verwechselt werden?

...dass eine Biene in Ihrem Leben 8.000 km zurücklegt?

...dass Bienen für 500g Honig 40.000 mal ausfliegen und 2 Millionen Blüten besuchen müssen?

...dass die Bienen für 500g Honig 3,5 mal um die Erde fliegen müssen?

...dass die Bienenkönigin bis zu 4 Jahre, Winterbienen 4 - 6 Monate und Sommerbienen 4- 6 Wochen leben?

...dass Bienenköniginnen bis zu 2.000 Eier pro Tag legen können?

...dass Bienen bereits 100 mal länger auf der Erde existieren als der Mensch?

...dass Bienen sich mittels „Tanzbewegungen“ gegenseitig mitteilen, wo und wie weit entfernt sich eine gute Nahrungsquelle befindet?

...dass ein einziges Honigbienenvolk pro Tag bis zu 3 Millionen Obstblüten bestäuben kann?

...dass der Wert der Bestäubungsleistung durch Honigbienen für die Landwirtschaft den Verkaufspreis des Honigs bis zum 30fachen übersteigt?

...dass im Honig insgesamt 180 verschiedene, für den menschlichen Organismus förderliche Substanzen nachgewiesen wurden?

...dass Honig anstelle von Zucker auch super zum Backen verwendet werden kann?

Helfen Sie uns den Bienen zu helfen.

Mit einer Bienenpatenschaft unterstützen Sie aktiv die nachhaltige Strategie, Wild- und Honigbienen zu ihrer Rettung in der Stadt und auf dem Land verstärkt anzusiedeln und zu pflegen. Als Pate erhalten Sie:

  • eine persönliche Patenschaftsurkunde
  • 1 - 3kg Honig
  • Personalisierte Honigetiketten mit Name und/oder Grußbotschaft
  • und vieles mehr...

Es gibt verschiedene Möglichkeiten einer Bienenpatenschaft. So unterstützen Sie z.B schon mit der "kleinen" Patenschaft für nur  25,00 Euro ein Bienenvolk und helfen so aktiv den Bienen. Weitere Patschaftspakete und weitere tolle Angebote zum Schutz der Bienen finden Sie im unteren Bereich. Viel Spaß beim Stöbern wünscht Ihnen die Imkerei Hohmann.

 

Anmerkung: Bitte geben Sie bei Bestellung einer Patenschaft unbedingt den Namen an, auf den die Urkunde ausgestellt werden soll.

                     Nutzen Sie hierfür einfach das Anmerkungsfeld.

 

Bei Fragen und Wünschen wenden Sie sich gerne an uns oder nutzen Sie den FAQ-Bereich am Ende dieser Seite.

Vielen Dank!


Kleine Bienenpatenschaft

In der kleinen Patenschaft enthalten sind:

  • Eine persönliche Patenschaftsurkunde
  • 1 kg Frühlingsblütenhonig (2x 500g)
  • Auf Wunsch direkter Versand an die Patin / den Paten

25,00 €

  • verfügbar
  • Versandfertig nach 2 Werktagen, anschließende Lieferdauer ca. 4 Werktage.

Mittlere Bienenpatenschaft

In der mittleren Patenschaft enthalten sind:

  • Eine persönliche Patenschaftsurkunde
  • 1,5 kg Honig frei wählbar aus unseren klassischen Sorten (Frühlingblüten-, Sommerblüten-, Rapsblütenhonig je im 500g-Glas)
  • Auf Wunsch direkter Versand an die Patin / den Paten

40,00 €

  • verfügbar
  • Versandfertig nach 2 Werktagen, anschließende Lieferdauer ca. 4 Werktage.

Große Bienenpatenschaft

In der großen Patenschaft enthalten sind:

  • Eine persönliche Patenschaftsurkunde
  • 2 kg Honig frei wählbar aus unseren klassischen Sorten (Frühlingblüten-, Sommerblüten-, Rapsblütenhonig je im 500g-Glas)
  • Eine Blühmischung der Imkerei Hohmann
  • Auf Wunsch direkter Versand an die Patin / den Paten
  • Bei einem Geschenk können Ihre individuellen Worte an die Patin / den Paten als kurze, handgeschriebene Nachricht beim Versand beigelegt werden (den gewünschten Text bitte bei der Bestellung angeben)
  • Nach Absprache kann die Patin / der Pate das Patenvolk besuchen kommen                                      Besuche sind ungefähr von Mai bis August möglich (wetterabhängig)
  • Am Patenvolk wird der Name der Patin / des Paten stehen

55,00 €

  • verfügbar
  • Versandfertig nach 2 Werktagen, anschließende Lieferdauer ca. 4 Werktage.

XXL Bienenpatenschaft

In der XXL Patenschaft enthalten sind:

  • Eine persönliche Patenschaftsurkunde
  • 3 kg Honig frei wählbar aus unseren klassischen Sorten (500g) oder Kreationen (250g),             Akazienhonig und Waldhonig sind nicht in der Patenschaft enthalten
  • Eine Blühmischung der Imkerei Hohmann
  • Auf Wunsch direkter Versand an die Patin / den Paten
  • Bei einem Geschenk können Ihre individuellen Worte an die Patin / den Paten als kurze, handgeschriebene Nachricht beim Versand beigelegt werden (den gewünschten Text bitte bei der Bestellung angeben)
  • Auf Wunsch kann der Honig mit einem personalisierten Etikett versehen werden (treten Sie hierzu bitte mit uns in Kontakt)
  • Nach Absprache kann die Patin / der Pate das Patenvolk besuchen kommen                                      Besuche sind ungefähr von Mai bis August möglich (wetterabhängig)
  • Am Patenvolk wird der Name der Patin / des Paten stehen

75,00 €

  • verfügbar
  • Versandfertig nach 2 Werktagen, anschließende Lieferdauer ca. 4 Werktage.

FAQ - Bienenpatenschaft.

Bestellung:

Wo gebe ich den Namen des Paten/der Patin an?

   Bitte geben Sie den Namen des Paten/der Patin im Anmerkungsfeld der Bestellung an, damit dieser auf der Urkunde vermerkt werden kann.

Kann eine Patenschaft im Hofladen erworben werden?

    Auch in unserem Hofladen können Bienenpatenschaften gekauft werden. Damit Sie die Patenschaft direkt mitnehmen können, schreiben Sie uns bitte vorher eine E-Mail mit allen Details zur Patenschaft (Name für die Urkunde, Größe, Dauer) und wann Sie diese im Hofladen abholen möchten.
Wie bekommt der Pate/die Patin den Honig?

   Bei der kleinen Bienenpatenschaft erfolgt der Versand des Honigs direkt bei Bestellung.

Bei der großen und XXL Patenschaft kann sich der Pate/die Patin den Honig bei dem Besuch des Patenvolkes im Hofladen mitnehmen.

Bei der mittleren Patenschaft oder falls der Besuch der größeren Patenschaften nicht stattfinden kann, kann der Honig per Mail bestellt und postalisch zugestellt werden. Hierfür bei der Honigbestellung unbedingt die Patenschaftsnummer angeben! Bitte geben Sie auch genau an, welche Honigsorten Sie erhalten möchten. Wir können dies nicht für den Paten/die Patin aussuchen.

Kann der Honig auch direkt bei Bestellung mitgeschickt werden?

   Aber klar :) Wenn Sie den Honig aus der Patenschaft direkt mit bestellen möchten, geben Sie die gewünschten Honigsorten bitte im Anmerkungsfeld an. Bitte teilen Sie uns dabei genau mit, welche Sorten Sie erhalten möchten. Wir können den Honig nicht für den Paten/die Patin aussuchen.

Muss der gesamte Honig aus einer Patenschaft (auf einmal) abgenommen werden?

   Viele Patinnen und Paten möchten den Honig aus der Patenschaft gar nicht oder nicht die komplette Menge erhalten. In diesem Fall erhöht sich die Summe zur Unterstützung des Patenvolkes dementsprechend.

Bei der kleinen Patenschaft erhält der Pate/die Patin direkt 1kg Frühlingsblütenhonig. Wenn Sie den Honig nicht erhalten möchten, vermerken Sie dies bitte im Anmerkungsfeld bei der Bestellung.

Wenn der Pate/die Patin einer großen oder XXL Patenschaft den Honig im Hofladen mitnimmt, kann dieser auch auf mehrere Hofladenbesuche aufgeteilt werden. Alternativ kann auch ein Teil bei Bestellung und der Rest beim Besuch mitgenommen werden.

Wenn der Honig, wie z.B. bei der mittleren Patenschaft, per Mail oder direkt bei Bestellung geordert wird, wird die gesamte Menge auf einmal verschickt.

Insgesamt gilt, dass maximal nur ein Paket pro Patenschaft verschickt werden kann!

Verlängerung:

Wie lange dauert die Patenschaft?

   Normalerweise dauert die Patenschaft ab Ausstellungsdatum ein Jahr. Neu ist, dass bei Bestellung nun eine Patenschaft auch direkt für bis zu drei Jahre abgeschlossen werden kann.

Die Bienenpatenschaften verlängern sich nicht automatisch!

Wie kann ich eine bestehende Patenschaft verlängern?

   Wenn der Pate/die Patin seine/ihre bestehende Patenschaft verlängern möchte, kann einfach über unseren Online-Shop eine "neue" Patenschaft bestellt werden. Bitte geben Sie dann im Anmerkungsfeld an, welche Patenschaftsnummer damit verlängert werden soll.

Besuch:

Wie kann der Pate/die Patin das Patenvolk besuchen?

   Der Pate/die Patin schickt uns zur Absprache eines Besuchs bitte eine Mail mit der Angabe der Patenschaftsnummer und 2-3 möglichen Terminen.

Bitte treten Sie für den Besuch frühzeitig mit uns in Kontakt. Spontane Besuche am gleichen oder nächsten Tag sind nicht möglich.

Wann kann das Bienenvolk besucht werden?    Die Bienenvölker können ungefähr von Mai bis August besucht werden. Dies hängt ganz vom Wetter ab und kann daher jährlich variieren. Bei Regen finden keine Besuche statt.
Wie gestaltet sich der Besuch des Bienenvolkes?

   Der Treffpunkt für den Patenbesuch ist unser Hofladen in der Raiffeisenstr. 8, 34281 Gudensberg.

Ein Besuch dauert ca. 45 - 60 Minuten. Im Anschluss können Sie noch in Ruhe in unserem Hofladen stöbern und dort auch den Honig aus der Patenschaft mitnehmen.

Muss für den Besuch etwas mitgebracht oder vorbereitet werden?

   Der Pate/die Patin muss für den Besuch nichts mitbringen. Es empfehlen sich jedoch eine lange Hose, geschlossene Schuhe und insgesamt helle Kleidung.

Bei Bedarf stellen wir Ihnen gerne einen Schutzschleier für den Besuch zur Verfügung.

Können die Besuche trotz Corona stattfinden?

   Bei den Bienen- und Hofladenbesuchen gelten die jeweils aktuellen Coronaverordnungen bezüglich Maskenpflicht, Abständen und Teilnehmerzahlen.


Versandkosten pauschal 5,50€, ab 60€ versandkostenfrei.